08-12-15 10:34 Alter: 2 yrs

Sebastian Kögel aus Apolda ist der neue Unionsstipendiat aus dem Weimarer Land


Die Stipendiaten wurden am 5.Dezember auf dem CDU-Landesparteitag in Zeulenroda vorgestellt. Mit dem Unionsstipendium möchte die CDU Thüringen gezielt Thüringer - egal ob jung oder alt- in ihrem politischen, gesellschaftlichen oder wirtschaftlichen Engagement fördern.

Der 16jährige Sebastian Kögel ist Mitglied in der Jungen Union Apolda. Am Rande des Landesparteitages hatte er auch die Möglichkeit den Vorsitzenden der CSU und Ministerpräsidenten Horst Seehofer kurz für seine Seminarfacharbeit "Zukunft demokratisch gestalten, Die Arbeit der Jungen Union Weimarer Land im Rahmen der CDU", die er zusammen mit drei weiteren Mitschülern schreibt, zu interviewen. Ich habe gelernt, dass einen "großen" Mann seine Bodenständigkeit ausmacht, sagte Sebastian nach dem Treffen.


>